Cave iudicem

Auch Richter von Rang sind keineswegs immer die Garanten für ein objektives Qualitätsurteil, was ihre rechtsunterworfenen Zeitgenossen und Mitmenschen anbelangt. Viele Äußerungen in Sachen Hanf desavouieren oft mehr den Richter als den Abgeurteilten und erscheinen blind, kleinlich, ja gehässig. Wer gewisse Hanf-Entscheide liest, erschaudert. Die Rubrik ‚cave iudicem’ zeigt solche Entscheide auf.

Weitere Informationen